Einmal BOL und zurück 27.03.2013 um 20:34 Uhr von David Urmersbach

27. März 2013 - Diana Urmersbach

Aichach, 23.03.2012. Am letzten Spieltag der Saison war unsere 1. Mannschaft in Aichach zu Gast, um dort gegen den TSV Aichach 1 und die TSG Augsburg 3 die Saison in der Bezirksoberliga zu beenden.

Zu Beginn stand das Spiel gegen den Lokalrivalen aus Augsburg an. Die Favoriten aus Lechhausen ließen nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 7:1. Den Ehrenpunkt im ersten Herrendoppel konnten Farid und David in drei Sätzen erkämpfen. In der folgenden Partie gegen Aichach wollte sich das Team besser verkaufen und die BOL würdig ausklingen lassen; war doch mit der Niederlage im ersten Spiel des Tages der Abstieg bereits vorzeitig besiegelt. Im Doppel ließen David und Farid Ihren Gegnern kaum eine Chance und siegten ungefährdet in zwei Sätzen. Das zweite Herrendoppel sowie das Damendoppel gingen erwartungsgemäß an die Gastgeber aus Aichach. Wobei Verena und Diana fast einen Satzgewinn hätten verbuchen können. In den folgenden Einzeln konnte David erneut punkten und somit den zweiten und leider auch letzten Punktgewinn in der BOL verbuchen. Die 2:6 Niederlage ändert nichts mehr an unserem achten Tabellenplatz; bedeutet jedoch für die sympathischen Aichacher den sicheren Klassenerhalt.

Trotz des Abstieges kann die komplette Mannschaft zufrieden mit der vergangenen Saison sein, so konnte erstmals in Schwabens höchster Spielklasse Erfahrung gesammelt werden, die in der kommenden Saison sicher von Nutzen sein wird. Unsere Gratulation gilt dem Meister aus Diedorf, der durch seinen breiten Herrenkader zu überzeugen wusste.