1. Mannschaft: Aufstieg perfekt!!!

10. Mai 2012 - David Urmersbach

Neu-Ulm, 14.04.12: Eine herausragende Mannschaftssaison 2011/12 fand in der Donaustadt ihren erfolgreichen Abschluss. Unsere erste Mannschaft ist Meister der Bezirksliga Süd und damit automatisch Aufsteiger in die Bezirksoberliga, die höchste Liga Schwabens. Und das obwohl man als Aufsteiger lediglich an zwei Terminen in der vermeintlichen "Bestbesetzung" antreten konnte. Dieser Umstand schien vor allem die eingesetzten Ersatzspieler zu beflügeln, die teilweise über sich hinauswuchsen und somit den Grundstein für die erfolgreiche Saison legten. Diese Ausgeglichenheit, die auch der dritte Rang unserer zweiten Mannschaft in der Bezirksklasse A dokumentiert, gab wohl am Ende den Ausschlag gegenüber unseren Hauptkonkurrenten.

Auch am letzten Spieltag zeigte sich der gute Teamgeist innerhalb der Truppe. Obwohl wir gegen Pfuhl nach den ersten fünf Spielen mit 1:4 in Rückstand lagen und sich eine Zitterpartie gegen Ludwigsfeld andeutete, dachte niemand daran, die Kräfte für das vermeintlich dann entscheidende Spiel zu schonen. In allen noch ausstehenden Matches wurden die Enttäuschungen der vorangegangenen Niederlagen verdrängt. Und so rangen dann folgerichtig auch Michael und Farid ihre Einzelgegner in jeweils zwei Sätzen nieder. Vor dem abschließenden Mixed stand es somit 3:4, und so lag es bei Diana und Jochen, bereits vor dem letzten Mannschaftspiel mit einem Sieg dem Team die Meisterschaft zu sichern. Die beiden ließen sich dann auch nicht lumpen und schafften in drei engen Sätzen einen durch ihren großen Einsatz mehr als verdienten Sieg. Dass gerade dieses letzte Spiel ihre Mannschaftskameraden und mitgereisten Fans um Jahre altern ließ, störte dann am Ende keinen mehr. Auch die dann folgende erste Saisonniederlage gegen Ludwigsfeld konnte die Stimmung nicht mehr trüben. Standesgemäß wurde noch in der Halle mit den Feierlichkeiten begonnen, die in Augsburg mit dem gesamten Team bis in die Morgenstunden fortgesetzt wurden!

In der Saison 2011/12 wurden in der Bezirksliga eingesetzt: Annette, Diana, Verena, David, Farid, Hagen, Jimmy, Jochen, Made, Michael und Peter;