Augsburger Stadtmeisteschaften 2017

06. Juli 2017 - Franziska Lorusso

Zum bereits sechsten Mal fanden am vergangenen Wochenende die Augsburger Stadtmeisterschaften im Badminton statt, die dieses Jahr von den Badminton Abteilungen des TSV Haunstetten und des TV Augsburg veranstaltet wurden. In der Sporthalle Haunstetten wagten sich am Samstag, 01.07.2017 zunächst einmal die Spieler der Kategorie „Erwachsene“ in drei verschiedenen Klassen (Premium, Standard und Freizeit) an ihre Gegner heran. Um neun Uhr ging es mit den Einzel Spielen in allen drei Klassen los.

Im Damen Einzel der Premium Klasse startete Muriel Böckhoff direkt zu Beginn des Turniers gegen Ronja Hamm mit einem Sieg, den sie sich unbeirrt auch gegen Tanja von Hößlin erspielte. Damit konnte sie hinter Heike Hamm einen stolzen zweiten Platz erreichen. Auch im Herren Einzel Premium nahmen vier Spieler teil. Hier landete Stefan Müller den ersten Platz, den er sich in spannenden drei Sätzen gegen den Zweitplatzierten Yanni Sandro Astono erkämpft hatte.

Im Damen Einzel Standard duften sich Tamara Bayer über den ersten und Katja Schneider über den zweiten Platz neben drei weiteren Mitstreiterinnen freuen. Helena Kobrova erspielte sich gegen Tamara Klein den vierten Platz. Im Herren Einzel Standard gingen deutlich mehr Spieler an den Start. Bei vierzehn Teilnehmern bedurfte es der Aufteilung in vier Gruppen von A bis D. Niclas Nickl schaffte es sogar bis ins Finale, wo er sich letztendlich gegen den Gewinner Sascha Seiler geschlagen geben musste. Den stolzen vierten Platz machte Remco Van de Ven. In den Einzeln der Freizeitklasse schaffte es bei den Damen Gaelle Choisy und bei den Herren Chino Bonfiglio auf den begehrten ersten Platz.

Bevor ab vierzehn Uhr die Doppel-Spiele starteten, war Zeit für eine Mittagspause. Die Veranstalter hatten im Vorfeld eine klasse Auswahl an Verpflegung bereitgestellt, damit sich die Spieler nochmal für die zweite Runde stärken konnten. Auch für Kaffee und Kuchen zwischendurch war gesorgt.

Im Damen Doppel Premium holten sich Muriel Böckhoff und Giulia Kaiser gemeinsam den Sieg. Auch für Tamara Bayer und Katja Schneider lief es gut, ein dritter Platz kann sich sehen lassen. Stefan Müller und Michael Starz erreichten den zweiten Platz hinter Andi Mikschl und Stefan Rockinger im Herren Doppel Premium.

Anette Goß und Helena Kobrova waren am Ende des Tages die Sieger im Damen Doppel Standard, bei den Herren waren es Niclas Nickl und Remco Van de Ven, die sich bemerkenswerterweise gegen zehn weitere Doppel-Paare behaupten konnten. In der Freizeit Klasse gewannen bei den Herren Samer Bahayeh und Chino Bonfiglio. Am Damen Doppel Freizeit nahmen leider nur zwei Paarungen teil, sodass im Prinzip nur ein Spiel zustande gekommen wäre, daher wurden sie mit in die Gruppe des Damen Doppel Standard gesetzt. Schön war, dass die Veranstalter schnell reagierten, um für jeden mindestens drei Spiele möglich zu machen. Insgesamt war es ein spannender und spaßiger Samstag und wir freuen uns auf die siebte Runde der Augsburger Stadtmeisterschaften im nächsten Jahr!

1. Platz im Herren Doppel Standard: Niclas Nickl und Remco Van de Ven